Obernzenn, den 12. Juni 2012  

 

Betrifft: Königsfischen des FV Obernzenn

 

Peter Kleemann  ist Obernzenner Fischerkönig  2012. Der Flachsländer  sicherte sich die Würde mit einem Zander, der beim Abwiegen am Sonntagmorgen stattliche 4 050 Gramm auf die Waage brachte.  Auch seine beiden Ritter, Ludwig Lieb (Zander 2 900 Gramm) und Edgar Au (Zander 2 000 Gramm),  zählten zu den Glücklichen, denen gleich am ersten Tag, an dem der Zander für den Fang freigegeben  war, einer der begehrten Raubfische an den Haken ging. 

Im Nachwuchsbereich waren es durchwegs Karpfen, welche den Jungfischern die  Königskette sowie die weiteren Siegestrophäen bescherten: Jugendkönig wurde Andreas Krämer mit einem 3 650 Gramm schweren Exemplar. Ihm zur Seite stehen als Ritter Philipp Baumgärtner (3 050 Gramm) und  Xaver Rieger (2 000 Gramm). 

Zufrieden mit der Teilnehmerzahl zeigte sich der erste Vorstand der Obernzenner Petrijünger, Gerd Nell: Trotz oder gerade wegen des Fußballspiels zwischen Deutschland und Portugal – es wurde im Zelt übertragen - hatten 70 Teilnehmer ihr Lager rund um den Obernzenner See aufgeschlagen. Ihre Beute: Elf Karpfen, vier Zander, mehrere Forellen und Schleien sowie jede Menge an Brachsen.

Der nächste Höhepunkt im Terminkalender ist das Fischerfest auf dem Platz vor dem Fischerhaus in der Uffenheimer Straße. Es findet am Samstag, den 14. Juli 2012 statt und beginnt um 18 Uhr.  

 

Auf dem Bild: Gerd Nell (Vorsitzender/links) mit den Königen und Rittern 2012; von links: Gerd Nell, Xaver Rieger, Philip Baumgärtner, Andreas Krämer (Jungfischerkönig), Peter Kleemann (König), Ludwig Lieb und Edgar Au

 

©Text & Bild: Helmut Meixner 

 

Home     Fotoalbum

 
Tageskarten für den Obernzenner See sind ab dem 18.04.2021 in unserem Vereinslokal Gasthaus "Zum Stern" Fam. Strebel (Tel. 09844/363) wieder erhältlich!!!!